Merkliste

    Merkliste.

    Über den Button 'merken' neben jedem Kurs, können Sie hier Kurse der Liste hinzufügen und sie dann vergleichen und ausdrucken.

    x

    Förderung besonderer Zielgruppen

    Spezielle Förderungsprogramme können weiterhelfen

    Frauenförderung


    Frauenförderung findet in sehr unterschiedlichen Bereichen des beruflichen und gesellschaftlichen Lebens statt. Hier ist von grundlegenden Gesetzen zur Gleichstellung von Frauen und Männern die Rede, von Integrationsprojekten für MigrantInnen, MentorInnenprogrammen in Wissenschaft und Forschung, der Förderung des beruflichen Wiedereinstiegs nach Familienzeiten, von Frauen in Führungspositionen und vielem mehr.

    Der Deutsche Bildungsserver bietet Ihnen einen umfassenden Überblick zu den Themen, die jeweils mit wichtigen Seiten zu Ihrer Information verlinkt sind, und ein Informationsportal für Frauen zu Beruf und Karriere.

    Berufliche Förderung von MigrantInnen


    Zu diesem Themenkreis finden Sie hier einen guten Einstieg zur Selbstinformation für Menschen mit Migrationshintergrund und Institutionen, die in diesem Bereich beratend aktiv sind.

    Lesen Sie grundlegende Informationen und Näheres über Förderungsprojekte wie etwa des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales oder des Bundesinstituts für Berufsbildung BIBB.

    Aufschlussreiche weitere Links wie zum BQNet können Ihre Recherche erleichtern.




    Berufliche Förderung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen


    Die Berufsförderungswerke, für das Rhein-Main-Gebiet in Frankfurt zu finden, können Menschen mit gesundheitlich bedingten Einschränkungen unterstützen, ihre berufliche Qualifikation anzupassen und ihre Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten. Näheres dazu erfahren Sie beim Berufsförderungswerk Frankfurt am Main.



    Existenzgründungsförderung


    Einen guten Einstieg zu Ihrer Orientierung beim Thema Existenzgründungsförderung bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit einem Portal für zahlreiche Existenzgründungsförderungs-Initiativen.

    Die aktuellste Variante der öffentlichen Förderung für ExistenzgründerInnen ist der so genannte Gründungszuschuss. Informieren Sie sich darüber!

    Berufsförderungsdienst der Bundeswehr


    Soldaten, auch Wehrdienstleistende, können für berufliche Weiterbildungen Zuschüsse bekommen. Bedingung ist immer eine vorhergehende Beratung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) – ohne diese Beratung und die Erstellung Ihres Förderungsplans ist dies nicht möglich. Ein Rechtsanspruch auf Leistungen des Berufsförderungsdienstes besteht nicht.

    Gefördert werden können neben Erst- und Zweitausbildungen und den vorberufsspezifischen Weiterbildungen auch berufsübergreifende Bildungsmaßnahmen wie Fremdsprachen, Elektronische Datenverarbeitung, Rhetorik, Mitarbeiterführung, Förderung der Teamfähigkeit und ähnliches, aber auch allgemeinbildende Schulabschlüsse. Anträge sollten so früh wie möglich gestellt werden. Nur in Ausnahmefällen kann eine rückwirkende Förderung genehmigt werden. Der BFD bezuschusst Weiterbildungskosten bis zu 80%, erstattet Prüfungsgebühren vollständig und beteiligt sich an möglichen Fahrt- und Kommunikationskosten.

    Informieren Sie sich umfassend beim Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.




    Zuschüsse für Zivildienstleistende


    Zivildienstleistende können (wie Wehrdienstleistende vom BFD) vom Bundesamt für den Zivildienst Zuschüsse für Lehrgänge erhalten, die fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten in einem Beruf oder Allgemeinbildung vermitteln oder auf einen Abschluß bezogen sind.

    Mehr Informationen beim Bundesamt für den Zivildienst.


    Erstellt: 13.03.2012
    Text ausdrucken
    Kurs Detailsuche Info
    Nach einem Anbieter suchen:
    Wohnort-, Arbeitsplatznähe
    Veranstaltungsregion
    Zeitliche Einschränkungen
    Häufig verwendete Auswahlmerkmale
    Weitere Auswahlmerkmale
    ×

    Bitte geben Sie Benutzer und Passwort ein

    Pflichtfeld, bitte ausfüllen
    button:
    ×
    ×

    Bitte geben Sie Ihre E-mail ein:

    Wir schicken Ihnen eine E-Mail an diese Adresse mit einem Link über diesen Sie Ihr Passwort neu bestimmen können.
    Falls Sie Ihre E-Mail auch vergessen haben sollten, wenden Sie sich bitte an den Support:

    Service - Hotline: Christian Völker Projektbüro Bildungsnetz-Rhein-Main, Berliner Str. 77, 63065 Offenbach

    Telefonsupport: Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 12.30 Uhr Tel.: 069 8065-4340 Fax: 069 8065 4339
    E-Mail-Support: service@bildungsnetz-rhein-main.de

    Pflichtfeld, bitte ausfüllen
    button:
    ×